» Gretchens Tipps » Küche & Kochen » Salbeinudeln

Salbeinudeln

Wenn Sie gerade nichts im Haus haben, und Lust auf mediterrane Nudelvariationen haben, können Sie einfach einige Salbeiblättchen aus dem Garten (feingeschnitten und gewaschen) in etwas heißer Butter kurz kross anrösten. Die Nudeln mit der Salbei-Butter-Sauce mit Salz und Pfeffer (am Besten frisch aus der Mühle)  übergießen und wenn man mag, mit frischem Parmesan genießen.

Fertig ist ein 5-Minuten- Nudelrezept, dass zu einem lauwarmen Sommerabend und einem Glas Wein hervorragend passt und keinerlei Arbeit macht! Ebenso gut funktioniert das Rezept auch mit frischem Basilikum, hierzu passen auch kleingewürfelte, abgezogene Tomaten.

Guten Appetit!

Anzeige
Hilfreicher Tipp? (Höchstwertung 5 Sterne)
(bisher 2 Bewertungen)
Loading...Loading...
Hier fehlt etwas oder haben Sie andere Erfahrungen? Schreiben Sie einen Kommentar!
Hinweis: Salbeinudeln
Haftungshinweise
Weitere Tipps und Links
Dieser Tipp gehört zu den Themenbereichen
Anmerkung schreiben zu Salbeinudeln



top