» Gretchens Tipps » Küche & Kochen » Ausstattung und sinnvolles Zubehör für den Kenwood Cooking Chef

Ausstattung und sinnvolles Zubehör für den Kenwood Cooking Chef

Der Kenwood Cooking Chef ist für viele die Thermo-Mix Alternative, wenn auch nochmal teurer. Eine Diskussion über die Vor- und Nachteile der beiden Gerätetypen ist stark auch von Emotionen geprägt, deshalb lassen wir das hier lieber und holen die Eigenheiten vielleicht in einem eigenen Post nach :)

Hier soll es um den Cooking Chef gehen. Im Gegensatz zu seinen kleinen Brüdern “Sense” und “Major” sticht vor allem die Kochfunktion des Chef hervor. Highlight ist die sehr feine Temperatur-Einstellung und die Möglichkeit, das der Chef die Temperatur durch zwei Sensoren am Topf alleine stabil hält.

Die Cooking Chef gibt es in zwei Liefervarianten, die verschiedenes Zubehör haben. Das Grundmodell ist das Modell KM084, die erweiterte Variante KM086 enthält zusätzliches Zubehör. Darüber hinaus gibt es nahezu unzählige Zubehöroptionen, die man sich anschaffen kann, aber nicht muss. Weiter unten liste ich das Zubehör auf, das sinnvoll für verschiedene Anwendungen ist.

Es gibt derzeit von Johann Lafer ein Buch mit Rezepten für den Cooking Chef. Nicht alle  Händler haben Mitte 2014 Modellpakete, in denen sowohl das Buch als auch eine entsprechende CD mitgeliefert wird. Es lohnt sich, hier vorher zu fragen, denn das Buch gibt es derzeit nur bei Kenwood und das für 39,90 Euro.

Standard-Zubehör Cooking Chef KM084

Das Standard-Zubehör des Cooking Chef besteht aus folgenden den Teilen:

  • Knet- und Rührhaken-Set. Die Knet- und Rührhaken des Cooking Chef sind sehr ausgeklügelt und bieten eine gute Fülle von Funktionen. Mit dabei sind 5 verschiedene Haken für eigentlich alles was man sich in einem Topf vorstellen kann: Mousse, Teig, Gulasch, Suppen, Buttercreme und vieles mehr (siehe Video).
  • Dampfgar-Einsatz. Für meinen Geschmack etwas klein, wenn man z.B. ein komplettes Gericht für mehr als eine Person kochen will, aber man kann Fisch ja auch stapeln :) In jedem Fall ist der Einsatz mit dabei.
  • Ansonsten ist neben einem Silikon-Spatel natürlich der Edelstahl-Kochtopf mit im Umfang und eine hitzefeste Unterlage zum abstellen. Zudem noch ein Dampfschutz für das Getriebe dabei, den man verwendet, wenn die Kochplatte an ist und ein Spritzschutz als “Deckel” für den Kochtopf.

Zubehör KM086

Der KM086 beinhaltet alles Zubehör der KM084 (wegen Buch und CD auch hier aufpassen). Außerdem ist zusätzlich essentiell enthalten:

  • Mixer-Aufsatz in Glas-Ausführung. Diesen Aufsatz gibt es in drei Varianten: Acryl, Glas und Edelstahl. Ich finde die Glas-Variante am besten, da man auch noch sieht, was man so tut (die Maschine ist ja doch relativ hoch mit dem Aufsatz, so wird reingucken schwierig). Der Vorteil von Glas- und Edelstahl: Mit diesem Aufsatz kann man Eiswürfel zerkleinern – ein Mixer, der so etwas kann kostet alleine schon mal gerne 200 Euro.
  • Multi-Zerkleinerer. Im Grunde nicht weiter erklärenswert, das Tool kann eigentlich alles, was man so braucht wenn man raspelt, hobelt oder zerkleinert. Groß genug und mit Einfüllstutzen, außerdem hat es ordentlich Power. Der Zerkleinerer kommt mit  sechs Schneidemessern aus Edelstahl.
Werbung     

Kenwood KM 086 bei Amazon kaufen*
Je nach Händler kann der KM086 durchaus den gleichen Preis haben wie der KM084. Ansonsten lohnt sich ein Preisvergleich der einzelnen Teile. In jedem Fall sind die Aufsätze preisgünstiger als vergleichbare durchschnittlich gute Einzelgeräte. Der Multizerkleinerer kostet derzeit um die 65 Euro, der Mixer aus Glas 35 Euro.

Weiteres Zubehör

Kenwood bietet so viel Zubehör, dass man sich viele Einzelgeräte in der Küche sparen kann. Küchengerät, Entsafter, Mixer, Nudelpresse oder andere Geräte können so aus der Küche verschwinden. Dafür benötigt man allerdings je nach Ausstattung für den Cooking Chef gerne mal einen kompletten Küchenschrank um das ganze Zubehör unter zu bringen!

Folgende Zubehörteile sind Mitte 2014 verfügbar:

  • Multizerkleinerer ist eigentlich das wichtigste Tool für die Cooking Chef. Der Thermomix macht das, was dieses Werkzeug erledigt in seinem Topf, im Cooking Chef geschieht das außerhalb. Das hat Vorteile, aber auch Nachteile. Der Zerkleinerer püriert Suppen und Obst. Der Zerkleinerer kommt mit 6 Schneidwerkzeugen und ist zum Hacken, Schneiden und Raspeln geeignet.
  • Mixaufsatz aus Glas, Acryl oder Edelstahl mit herausnehmbarem Messer mit 1,5l Füllmenge – für  Pürees, Suppen oder Smoothies. Nüsse, Eis (nur Glas und Edelstahl) können ebenfalls zerkleinert werden.
  • Profi-Entsafter für das Entsaften für Obst und Gemüse. Außer Steinobst können fast alle Sorten unvorbereitet im Entsafter verarbeitet werden.
  • Die Zitruspresse presst eben, was Ihr Name sagt. Für mich nur sinnvoll, wenn man einen Laden hat und viiiel Saft presst.
  • Schnitzelwerk für Gemüse oder Salat. Kommt mit sieben Schneidscheiben. Das Schnitzelwerk ist sicherlich ein Spezialwerkzeug, angesiedelt zwischen Multizerkleinerer und Trommelraffel.
  • Kräuter- und Gewürzmühle für Mini-Mixen von Gewürzen, kleinen Nüssen, Kräutern oder Babybrei, zum Herstellen von Salatsaucen, Pesto und Salsa. Nett ist, dass es dazu drei Glasbehälter mit Deckel gibt. Das Werkzeug ist in kleinen Mengen der Ersatz für einen Stabmixer mit entsprechenden Aufsätzen. Es lässt sich damit außerdem Kaffee mahlen. Für Menschen, die z.B. mit Siebdruckkannen arbeiten sinnvoll, da der Kaffee immer frisch gemahlen werden kann.

Sind die oberen Zubehörteile durchaus für fast jeden einigermaßen geeignet wird es ab hier doch sehr speziell.

  • Der Fleischwolf kann Hackfleisch herstellen, mit seinen Aufsätzen aber z.B. auch für Wurstproduktion verwendet werden. Sicherlich schon einigermaßen speziell, zumal die Herstellung von Hackfleisch sicher preislich deutlich teurer ist als fertiges vom Metzger. Der Fleischwolf ist aber auch zum schnitzeln von Gemüse geeignet.
  • Trommelraffel für das Mahlen, Raspeln und Reiben von Nüssen, Käse oder zum Herstellen von Salat aus Kohl, Fenchel, Zwiebeln,etc…. Wer mit dem Multizerkleinerer nicht auskommt kann hier zugreifen.
  • Die Saft- oder Beerenpresse ist wie der Entsafter verwendbar. Die Funktionsweise ist ein wenig anders und somit ist der Aufsatz vor allem für die Verarbeitung von weichem und steinlosen Obst geeignet, z.B. Himbeeren, Erdbeeren, gemischte Beerenfrüchte, etc.
  • Nudelpresse “Pasta Fresco” Pasta-Teig kann durch zwölf (!) verschiedene Bronze-Aufsätze in vielfältige Formen gebracht werden. Für Nudel-Fans ein Muss :)
  • Die Profi-Pasta-Walze erzeugt dünne Teigstreifen aus Nudelteig, mit drei Aufsätzen kann hiermit z.B. Spaghetti oder Tagliatelle hergestellt werden, zusätzlich kann die Teigdicke in 9 verschiedenen Stufen eingestellt werden.
  • Mit der Getreidemühle kann eigenes Mehl (bis zu 1 Kilo in 10 Minuten) hergestellt werden. Das ist vor allem sinnvoll für Allergiker, um glutenfreies Mehl herzustellen, dass es nicht überall gibt.
  • Kartoffelschäler – nun ja :) Es gibt wirklich nichts, was man sich nicht vorstellen kann und schält übrigens nicht nur Kartoffeln!
  • Passieraufsatz hört sich erstmal relativ unspektakulär an, der Aufsatz ist aber auch in der Lage, große Mengen von Mehl oder Puderzucker zu sieben. Das ist sehr zeitsparend für Hobby-Bäcker. Außerdem können Bratensaucen und Marmelade mit Kernchen von ihren festen Bestandteilen ohne lästiges und oft mühsames Rühren getrennt werden.
  • Der Eisbereiter-Aufsatz kommt mit einer Gefrierschüssel, in der direkt das Eis zubereitet wird. Von Vorteil ist es, den Aufsatz vorher im Eisfach gut vorzukühlen.

Zubehör für verschiedene Anwendungen

Der KM086 bringt mit dem Multizerkleinerer und dem Mixaufsatz alle grundlegenden Tools mit, um “normal” zu kochen, Desserts herzustellen oder leckere Smoothies und Cocktails zu machen.

Backen

Fürs Backen empfehle ich den Passieraufsatz zum Sieben von Mehl, Puderzucker oder sonstigem Pulver, Buttercreme v.a. pasteurisierte, kann im Cooking Chef generell sehr gut hergestellt werden. Zum Herstellen von Fondant z.B. ist durchaus auch die Nudelpresse Pasta Fresco geeignet, um eine schöne flache Fondant-Schicht z.B. für Cupcakes herzustellen, für große Kuchen muss man dann aber selbst ausrollen. Auch Blütenpaste bekommt durch die Nudelpresse eine gleichmäßige Schichtdicke. Für alle Menschen, die gern eigenes Brot backen, lohnt sich außerdem die Anschaffung der Getreidemühle, da man hier mit eigenen Mehlkompositionen experimentieren kann.

Gretchen empfiehlt als Standardausstattung die KM086 Variante mit Multizerkleinerer und Mixer, sowie die Kräuter- und Gewürzmühle. Damit ist man schon top ausgestattet :)

Hast Du Fragen? Gretchen antwortet Dir gerne!

Anzeige
Hilfreicher Tipp? (Höchstwertung 5 Sterne)
(bisher keine Bewertung)
Loading...Loading...
Hier fehlt etwas oder haben Sie andere Erfahrungen? Schreiben Sie einen Kommentar!
Hinweis: Ausstattung und sinnvolles Zubehör für den Kenwood Cooking Chef
Haftungshinweise
Weitere Tipps und Links
Dieser Tipp gehört zu den Themenbereichen
Anmerkung schreiben zu Ausstattung und sinnvolles Zubehör für den Kenwood Cooking Chef



top