» Gretchens Tipps » Haushalt & Wohnen » Stein- und Marmorböden richtig reinigen

Stein- und Marmorböden richtig reinigen

Bei Stein- und Marmorfußböden sollte man äußerste Vorsicht bei der Reinigung walten lassen und sich genau informieren, um welches Gestein es sich bei dem Bodenbelag handelt. Saure Reiniger können nämlich kalkhaltige Böden (Marmor und viele unbehandelte Natursteinböden) im wahrsten Sinne des Wortes auflösen.

Dadurch werden die Böden matt und stumpf und sind irreperabel geschädigt. Man müsste den Boden sehr aufwändig schleifen lassen um den alten Glanz wieder herzustellen. Ebenfalls sollte man auf Reinigungsprodukte, die Soda enthalten verzichten. Soda kann die Farbe des Steinbodens verändern.

Zuvor sollte man den Boden gut reinigen (fegen oder staubsaugen) und anschließend nach dem Putzen mit Seife noch einmal klar mit Wasser nachputzen.

Anzeige
Hilfreicher Tipp? (Höchstwertung 5 Sterne)
(bisher keine Bewertung)
Loading...Loading...
Hier fehlt etwas oder haben Sie andere Erfahrungen? Schreiben Sie einen Kommentar!
Hinweis: Stein- und Marmorböden richtig reinigen
Haftungshinweise
Weitere Tipps und Links
Dieser Tipp gehört zu den Themenbereichen
Anmerkung schreiben zu Stein- und Marmorböden richtig reinigen



top