» Gretchens Tipps » Dekorieren & Basteln » Strohkranz selber binden

Strohkranz selber binden

Strohkränze als Kranzgrundlage können Sie ganz einfach selber binden. Schneiden Sie hohes Gras und lassen es einige Tage in der Sonne trocknen, oder kaufen Sie Bastelstroh im Baumarkt oder Fachhandel.

Sie brauchen: Zeitungspapier, Stroh oder langes trockenes Gras, Bastel- oder Gartendraht

Als Grundform verwenden Sie Zeitungspapier, das Sie der Länge nach einrollen und in der entsprechenden Größe aneinander wickeln, bis sie die gewünschte Kranzgröße und Dicke erreicht haben. Befestigen Sie Ihren Papierkranz nun mit Basteldraht, indem Sie den Draht um den Papierkranz wickeln. Anschließend legen Sie Stroh auf den Kranz und wickeln es mit Draht fest. Legen Sie nun wie Schuppen oder Dachziegel eine weitere Lage Stroh etwas versetzt nach hinten über das bereits festgewickelte Stroh und befestigen Sie es wieder mit Draht. Wiederholen Sie dies so lange, bis Ihr Kranz fertig ist. Überstehendes oder nicht eingewickeltes Stroh schneiden Sie einfach ab. Meistens braucht man etwas Übung bis man einen richtig schönen Kranz bekommt!

Nun können Sie Ihren Kranz dekorieren, je nach Jahreszeit eignen sich dafür verschiedene Dinge (Tannenzapfen, Efeu, kurzes dünnes Reisig, frische Blumen, Strohblumen, Tannenzweige, Seidenblumen, Stoffe, Perlen, Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!).

Anzeige

Anzeige
Hilfreicher Tipp? (Höchstwertung 5 Sterne)
(bisher 16 Bewertungen)
Loading...Loading...
Hier fehlt etwas oder haben Sie andere Erfahrungen? Schreiben Sie einen Kommentar!
Hinweis: Strohkranz selber binden
Haftungshinweise
Weitere Tipps und Links
Dieser Tipp gehört zu den Themenbereichen
Anmerkung schreiben zu Strohkranz selber binden



top