» Gretchens Tipps » Dekorieren & Basteln » Eier färben

Eier färben

Um an Ostern Eier besonders individuell zu färben brauchen Sie:

  • weiße gekochte Eier
  • einen alten Damenfeinstrumpf oder feinen Gardinenstoff
  • frische weiche kleine Blättchen von Frühjahrskräutern
  • Eierfarbe

Schneiden Sie den Damenstrumpf oder die Gardine in schmale Ringe oder Streifen (etwa4 cm) und schneiden Sie die Gardine zusätzlich in etwa 20cm lange Streifen.  Legen Sie die Blättchen der Kräuter einzeln mit der oberen Seite auf das Ei und streichen Sie es vorsichtig glatt. Wickeln Sie nun den Damenstrumpf oder die Gardine vorsichtig um das Ei und knoten Sie den Strumpf auf der gegenüberliegenden Seite des Blättchens zu.

Tauchen Sie das Ei nun in die Eierfarbe und lassen es ausreichend lange einwirken. Anschließend holen Sie das Ei aus der Farbe und setzen es in einen Eierkarton zum Trocknen. Ist die Farbe getrocknet können Sie den Strumpf oder die Gardine und das Blättchen vorsichtig vom Ei abziehen. Die Stelle des Eis mit dem Blättchen sollte keine Farbe abbekommen haben. Etwas Übung brauchts das Ganze schon, sieht aber wunderhübsch aus.

Anzeige
Hilfreicher Tipp? (Höchstwertung 5 Sterne)
(bisher 1 Bewertungen)
Loading...Loading...
Hier fehlt etwas oder haben Sie andere Erfahrungen? Schreiben Sie einen Kommentar!
Hinweis: Eier färben
Haftungshinweise
Weitere Tipps und Links
Dieser Tipp gehört zu den Themenbereichen
Anmerkung schreiben zu Eier färben



top